Für Schülerinnen und Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler,

den richtigen Weg zu finden und den Durchblick im undurchsichtigen Dschungel der Berufs- und Arbeitswelt zu behalten, ist in der heutigen Zeit gar nicht so leicht.

Der Berufswahlpass führt dich auf eine Entdeckungsreise zu deinen eigenen Stärken. Er hilft dir, weitere Lernschritte zu planen. Du kannst ihn bei der Durchführung eines Betriebspraktikums, bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz oder bei der Planung eines weiteren schulischen Abschnittes einsetzen.

Der Berufswahlpass besteht aus einem Ordner mit Einstecktasche auf dem Rücken, fünf farbigen Registerblättern und 56 farbigen Inhaltsseiten. Mehr Infos zum Berufswahlpass findest du unter Aufbau des Berufswahlpasses.

Unter Berufswahlpass > Download kannst du die Bestandteile des Berufswahlpasses herunterladen.

Die Angebote der Bundesagentur für Arbeit sind hier zusammengefasst.

Der Berufswahlpass ist seit Jahren bewährt und hilft dir, den Weg in deine berufliche Zukunft erfolgreich zu gehen. Viel Erfolg dabei!

Beispielseiten

„Stärken entdecken“
Lena (16)
„Ich kann gut Mofas reparieren, da bin ich stark. Dazu brauche ich bestimmte Fähigkeiten, z. B. Geschicklichkeit und Sorgfalt. Und ich muss mich technisch gut auskennen.“

„Praktika durchführen“
Till (15)
„Nach zwei Praktika und einem Ferienjob steht für mich fest, dass ich Systemgastronom werden will.“

„Entscheidungen treffen“
Janine (16)
„Wenn ich mich besser über meinen Wunschberuf informiert hätte, wäre meine Entscheidung anders ausgefallen.“

„Erfolgreich bewerben“
Svenja (16)
„Alle Unterlagen zu meinem Wunschberuf »Rettungsassistentin« habe ich im Berufswahlpass ordentlich abgeheftet. So sind sie bei Bewerbungen sofort griffbereit.“